Bitte wählen Sie:

Kontakt:

Anschrift:
Tierheim am Auewäldchen
37154 Northeim
Tel.: 0 55 51 / 52 43 7
info@tierschutz-northeim.de

Tierheimleitung:
Frau Tanja Leinert

Öffnungszeiten:

Mo, Di, sowie an Feiertagen
geschlossen
Mi. bis So. : 14.00-16.00 Uhr
Freitags : 14.00-19.00 Uhr
und nach vorheriger Vereinbarung

Helfen Sie uns:

Anfahrt:

Tierbestand:

Hunde:9
Katzen:15
Kleintiere:3

Besucher:

Online:1
Heute:28
Gestern:520
Gesamt:491304

Diese Tiere suchen ein neues Zuhause:

Bongi

Das ist Bong. Ein ganz lieber Hund, aktiv und verträglich. Wir haben ihn aus einem anderen Tierschutzverein übernommen, dort wurde er als Hinkebein angekündigt. Ursache ist eine alte und verheilte Fraktur am Hinterbein. Der Tierschutzverein hat es röntgen lassen und deren Tierärztin ist der Ansicht, dass man es so belassen sollte. Kinder sind für den kleinen Wirbelwind auch kein Problem.

Eddi

Unser Eddi ist ein liebevoller verschmuster Senior. Er ist ein sehr unsicherer Hund, der mit Artgenossen nicht so gut zurecht kommt! Eddi hat durch sein Alter bereits einige gesundheitliche Beeinträchtigungen, mit denen er jedoch soweit gut zurecht kommt. Eddi sucht einen Gnadenplatz in ländlicher Umgebung bei hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder. Er hat die Auflage einen Maulkorb zu tragen und eine Leinen- Pflicht, da es in der Vergangenheid Beißvorfälle mit anderen Hunden gab.

Flora und Fania

Zur Zeit suchen unsere beiden Mischlinkswelpen Flora und Fania ein schönes neues Zuhause. Bitte denken Sie bei der Anschaffung eines Welpen oder eines Hundekindes immer daran, dass er genau so viel Zuwendung, Zeit und Geduld braucht wie ein Kleinkind. So sollte in den ersten Wochen immer jemand Zuhause sein und sich um ihn kümmern. Auch ist es wichtig, dass er sorgfältig und gewaltlos erzogen wird und eine Welpenschule besucht..

Gina

Gina ist eine lebensfrohe, intelligente und attraktive Hündin. Sie ist leider als gefährlich eingestuft, zeigt sich aber beim Spaziergang weitgehend leinenführig. Gina kommt mit den meisten Artgenossen nicht zurecht, besonders kleine Hunde mag sie nicht. Sie hat großen Spaß daran ins Wasser zu gehen und schwimmt auch gern. Ihre neuen Menschen müssen viel Geduld und Erfahrung im Umgang mit unsicher-aggressiven Hunden mit bringen. Gina hat eine Maulkorb - und Leinenpflicht.

Inuki

Inuki ist eine zauberhafte junge Staff Maus stammt aus einer Beschlagnahmung! Sie ist ein richtiger Wirbelwind, aber extremst lieb und anhänglich. Mit Hunden ist sie nicht bzw. nur bedingt verträglich. Inuki kennt mittlerweile einige Grundkommandos, die aber noch mit viel Zeit und Gedult ausgebaut werden müssen. Am Liebsten wäre sie Einzelhund bei sehr hundeerfahrenen und sportlichen Haltern, die sie fordern und fördern. Kinder sollten schon etwas älter sein.

Kenia

Kenia ist als der absolute Angsthund. Da es überhaupt gar kein Herankommen an sie gab wurde sie in eine liebevolle Pflegestelle gegeben. Sie ist heute nach knapp 6 Monaten ein ganz neuer Hund. Sie ist lebensfroh, neugierig, liebt lange ausgedehnte Spaziergänge, kann an der Leine laufen, ist wissbegierig und orientiert sich an ihrem Halter. Kenia ist mit allen Hunden sehr verträglich jedoch wäre es am schönsten, wenn sie in einen Haushalt mit Rüden kommen könnte.

Maxi

Maxi sucht ein Haushalt ohne Kinder. Er verträgt sich nicht mit Artgenossen, daher sollten keine anderen Tiere im Haushalt sein. In der Wohnung ist er ein sehr anhänglicher und verschmuster Hund, jedoch draußen benimmt er sich sehr rüppelig. Er bleibt stundenweise alleine.

Merle

Merle ist eine sehr ängstliche Hündin. Die auf neue Situationen sehr panisch reagieren kann. Wir suchen erfahrene Hundehalter, die sich mit Angsthunden auskennen. Es sollte ein souveräner Hund im Haushalt vorhanden sein, Kinder jedoch erst ab 16 Jahren.

Tigger

Wir wissen nicht viel über seine Vorgeschichte,außer das er mehrfach gebissen hat.Es stellten sich allerdings von Woche zu Woche immer mehr Probleme mit ihm ein. Wenn er in jemanden vertrauen hat, ist er sehr anhänglich und verschmust. Er bräuchte noch sehr viel Erziehung, aber man muss sehr viel Zeit und vor allem viel Ruhe haben. Tigger verträgt sich mit Hündinnen und manchen Rüden. Da er zur Dominanz neigt, sollte er zu hundeerfahrenen Leuten ohne Kinder.