Kontakt:

Anschrift:
Tierheim am Auewäldchen
37154 Northeim
Tel.: 0 55 51 / 52 43 7
info@tierschutz-northeim.de

Tierheimleitung:
Frau Tanja Leinert

Öffnungszeiten:

Mo, Di, sowie an Feiertagen
geschlossen
Mi. bis So. : 14.00-16.00 Uhr
Freitags : 14.00-19.00 Uhr
und nach vorheriger Vereinbarung

Helfen Sie uns:

Anfahrt:

Tierbestand:

Hunde:13
Katzen:10
Kleintiere:3

Besucher:

Online:2
Heute:354
Gestern:458
Gesamt:457049

Endlich ist es soweit!

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Tierschutzvereins Northeim und Umgebung e. V, interessierte Bürgerinnen und Bürger ,
der Startschuss ist gefallen, das Projekt „ Tierheimneubau“ geht in seine aktive Phase.

Wir freuen uns, allen Tierfreunden mitteilen zu können, dass wir pünktlich zu unserem 60 jährigen Bestehen Tierschutz Northeim u. U. e. V. im Jubiläumsmonat März mit dem Neubau unseres Haupthauses und dem Polizeizwinger beginnen werden.

haupthaus

Nach mehr als zweijähriger Planungs- und Vorbereitungszeit wird unser altes Tierheimgebäude abgerissen – und der Neubau in Angriff genommen. Dieser bauliche Neubeginn ist unausweichlich geworden, da das bisherige Hundehaus an Kapazitätsgrenzen gestoßen ist und zudem bauliche und energetische Mängel aufweist. Darüber hinaus entspricht das Hundehaus tierschutzrechtlichen Vorgaben nicht mehr in ausreichendem Maße und auch die gestiegenen Anforderungen an eine effiziente Quarantäne sind nicht mehr gegeben.

Klar ist, dass hierfür eine Menge Geld in die Hand genommen werden muss.

Der größte Teil der Finanzierung wird durch eine Erbschaft , der Rest durch Eigenmittel  (einschließlich Fremdfinanzierung) sowie in aktiver Eigenleistung erbracht. Hierfür benötigen wir viele fleißige Hände, d.h. Handwerker ( Maurer, Maler ,Elektriker), handwerklich geschickte Menschen und alle , die uns und den Tieren helfen möchten .

Durch den Verkauf von „ symbolischen Bausteinen“ bieten wir allen Mitgliedern, Freunden und Bekannten die Möglichkeit, das für den Tierschutz Northeim zukunftsweisende „ Projekt Tierheimneubau“ mit zu unterstützen. Sobald das Tierheim fertiggestellt ist, wird eine Tafel an die Eingangswand angebracht, an dieser werden alle Spender namentlich aufgeführt.

Wir bedanken uns bereits im Vorfeld für das große Interesse und die Bereitschaft vieler Tierfreunde, unser Tierheim bei der vor uns stehenden Herkulesaufgabe, auch in finanzieller Hinsich, zu unterstützen.

An dieser Stelle werden wir über die aktuellen Baufortschritte berichten

Sabine Wiedersatz
1.Vorsitzende